Klavierunterricht
Was ich biete

Jahrelange Erfahrung als Jazzpianist und Klavierlehrer.  Einen sehr lebendigen Unterricht, in welchem ich meine Leidenschaft für die Musik weitergebe.

Klavierunterricht mit den Schwerpunkten Jazz, Funk & zeitgenössiche Klassik für Anfänger und Fortgeschrittene. Sie bekommen ein individuell auf Sie angepasstes Unterrichtkonzept, welches ihre musikalischen Vorlieben aufgreift und Ihr kreatives Potential fördert.

Anfänger

Ich habe viel Freude dabei Ihnen das Klavier spielen vom Grunde auf beizubringen. Je nach Ihren musikalischen Vorlieben entscheiden Sie dann irgendwann, ob es eher in die Richtung (zeitgenössische) Klassik oder Richtung Improvisation und Jazz gehen soll.

Wiedereinsteiger

Viele meiner Schüler haben eine klassische Grundausbildung genossen und lernen bei mir
Jazzpiano, da sie gerne frei ohne Noten spielen wollen. Falls das bei Ihnen auch so ist, sind Sie
bei mir genau richtig! Ich werde Ihnen den neben Akkorden und Skalen, den Spirit des Jazz näherbringen.

Fortgeschrittene

Falls sie schon einige Jahre Jazz spielen und gerne mal neuen Input wollen. Wir analysieren ihr Timing und die Phrasierung und arbeiten an der Präsenz um Ihrer Improvisation noch mehr
Ausdruck zu verleihen. Ich zeige Ihnen die schönsten und wichtigsten Jazz Voicings. Wir
analysieren Standards und Soli großer Jazzpianisten.

Jazzpiano

Wir erlernen Jazz über Standards (Songs) aus dem Real Book. Es geht erst einmal darum die Melodie zu spielen und diese mit Jazz Akkorden zu begleiten. Im nächsten Schritt dann über diese Akkorde selbst zu improvisieren. Ob Balladen, Swing, Bossa Nova oder Funk es werden sich auf jeden Fall die richtigen Songs für Ihren Repertoireaufbau finden.

Improvisation

Wir beginnen mit der Bluestonleiter und lernen verschiedene weitere Skalen kennen. Wir bearbeiten das Timing, Formgefühl und den Ausdruck im Spiel. Es geht auch darum eine Balance zu finden aus dem Bauch, über die Intuition zu spielen und neues Wissen aus dem Unterricht zu integrieren.

Harmonielehre

Anfängern vermittle ich ein fundiertes theoretische Grundlagenwissen wie Akkorde und Skalen aufgebaut sind. Fortgeschrittene erlernen harmonische Analysen von Standards, die es ermöglichen frei über alle Songs zu improvisieren.

Gehörbildung / Notation

Beim Jazz ist es auch wichtig musikalische Phrasen oder ganze Soli berühmter Jazz Musiker rauszuhören um neuen Input zu bekommen. Ich zeige Ihnen wie das am effizientesten geht und wie man diese Melodien notiert.

Rhythmik

Die Rhythmische Unabhängigkeit beider Hände ist gerade im Jazz und Funk sehr wichtig. Ich zeige Ihnen mit welchen Übungen diese möglichst schnell zu erreichen ist.

Ensemble

Es ist sehr inspierierend mit anderen Musikern zusammen zu spielen. Ich zeige ihnen neben Begleitungstechniken von Solisten, die schönsten Jazzvoicings und wie Sie im Bandkontext improvisieren.
Ich begleite Sie wenn es angebracht ist am Bass.

Preise

73,00 €

im Monat
4 x 30 Minuten

106,00 €

im Monat
4 x 45 Minuten
Bei der Monatspauschale haben sie 1 x die Woche Unterricht, in den Schulferien ist unterrichtsfrei und die Ferien werden wie in allen Musikschulen üblich durchbezahlt.

28,00 €

pro Stunde
30 Minuten

40,00 €

pro Stunde
45 Minuten
Bei der Monatspauschale haben sie 1 x die Woche Unterricht, in den Schulferien ist unterrichtsfrei und die Ferien werden wie in allen Musikschulen üblich durchbezahlt.

Was meine Schüler sagen

„Ralf begleitet mich inzwischen fast vier Jahre auf meiner Reise in den Jazz - und ich hätte mir dafür keine bessere Unterstützung wünschen können! Er dosiert das Lernpensum grandios, um Frustration zu vermeiden und trotzdem ständigen Fortschritt zu erzielen: er bemerkt mit faszinierender Treffsicherheit, woran ich mich gerade verhebe, gibt präzise Anweisungen was ich anders machen oder welchen kleinen Übungs-Zwischenschritt ich einbauen sollte, und schon staune ich dass es schlagartig besser geht.
„Seit 2015 bin ich Schülerin bei Herrn Stritt. Er weiß es zu motivieren und mich da abzuholen wo ich stehe. Der Unterricht ist lebendig und orientiert sich immer an meinen Wünschen, Möglichkeiten und Neigungen.“

„Ralf Stritt ist ein toller Klavierlehrer und ein extrem netter und vertrauensvoller Typ. Ich würde ihn als sehr empathisch und total motivierenden Lehrer beschreiben, bei dem ein Schüler seine musikalische Neugier behält. Dadurch ist in all den Jahren jede Stunde ein kleines oder manchmal auch ein großes musikalisches Entdecker- und Erfolgserlebnis gewesen.
 Er ist nicht nur im Präsenzunterricht super, sondern auch Online.

„Nachdem ich bereits einige Jahre klassischen Klavierunterricht hatte, bin ich zu Ralf Stritt gekommen, weil ich mehr über das "freie Klavierspielen" lernen wollte. Ich bin mit dem Unterricht sehr zufrieden. Ich habe viel gelernt und mein musikalisches Verständnis hat sich verbessert. Auch der Blick auf klassische Werke ist jetzt ein anderer, weil man durch den Jazz ein besseres Verständnis für Aufbau und Komposition der Musik bekommt.“


Vereinbaren Sie doch gerne eine kostenlose Probestunde, dann können wir besprechen, welche Unterrichtsinhalte und -schwerpunkte die passenden für Sie sind.
Probestunde Vereinbaren

Jazz Workshop

Den Jazzworkshop "Franklin Jazz"  leite ich seit 2012. Er richtet sich an Musiker, welche schon Erfahrung auf ihrem Instrument besitzen, aber noch wenig Erfahrung im Zusammenspiel in einer Jazz Band haben, oder wieder mal mit anderen Jazzmusikern zusammenspielen wollen. Es werden ausgewählte Jazz Standards (Jazz, Blues, Bossa, Swing, Jazz-Funk) erarbeitet und eingeübt. Die Schwerpunkte des Workshops sind: Improvisation, Zusammenspiel in der Band, Arrangement, Phrasierung im Jazz und Timing.